Tagesbericht vom 29.01.2019

Ort: Flugzeug, Mechernich | Autor: Michael B.

Der Tag begann im Flugzeug, wo die meisten von uns geschlafen haben. Nach und nach wachten aber alle kurz vor der sehr sanften Landung in Amsterdam auf. Nach ein paar Sicherheitskontrollen am Flughafen Amsterdam Schiphol warteten wir am Gate B24 auf den Cityhopper nach Düsseldorf. Nach ca. einer Stunde warten begann auch dort das Boarding und los ging der 20-minütige Flug nach Düsseldorf, sodass wir um halb 3 schon unser Gepäck hatten und in den Schäfer-Bus einsteigen könnten.

„Tagesbericht vom 29.01.2019“ weiterlesen

Tagesbericht vom 24.01.2019

Ort: Panama | Autor: Luis K.

Heute morgen waren wir in der dritten und letzten Katechese im Colegio Beckmann. Nachdem wir Weihbischof Bentz eine gute halbe Stunde zugehört hatten, ging es zur eigentlichen Messe über. Rebekka und Eric konnten an der Messe aber nicht teilnehmen, weil sie mal nach unseren Kranken gucken mussten. Für den Nachmittag stand die gemeinsame Willkommensfeier für den Papst an, gefeiert an der Cinta Costera.

„Tagesbericht vom 24.01.2019“ weiterlesen

Offizielles Weltjugendtagsgebet 2019

Barmherziger Vater,
Du rufst uns dazu auf, unser Leben als Weg des Heils zu leben.
Hilf uns dankbar an die Vergangenheit zu denken, die Gegenwart mutig anzunehmen und die Zukunft hoffnungsvoll aufzubauen.

Herr Jesus, unser Freund und Bruder, danke, dass du mit Liebe auf uns siehst.
Lass uns auf deine Stimme hören, wie sie in unserem Herzen mit der Kraft und dem Licht des Heiligen Geistes erklingt.

Schenke uns die Gnade, eine Kirche zu sein, die mit dynamischem Glauben und einem jungen Gesicht vorwärts geht, um die Freude des Evangeliums zu verkünden.
Mögen wir mithelfen, jene Art von Gesellschaft aufzubauen, nach der wir uns sehnen: eine Gesellschaft mit Gerechtigkeit und Gemeinschaft.

Wir beten für den Papst und die Bischöfe, für junge Menschen, für all jene, die am Weltjugendtag in Panama teilnehmen und auch für jene, die sich darauf vorbereiten, sie willkommen zu heißen.

Unsere Frau von Antigua, Patronin von Panama, hilf uns mit deiner Großzügigkeit zu beten und zu leben:
„Ich bin die Magd des Herrn. Mir geschehe, wie du es gesagt hast“ (Lk 1,38).

Amen.